Vertretungsplan Web-App

Die Vertretungsplan-Web-App dient dazu, alle Vertretungen anzuzeigen, die einen selbst betreffen.

Installation

Einfach diesem Link folgen: Vertretungsplan-Web-App. Das war’s!

Icon auf Homescreen

Damit man nicht immer den Browser aufrufen muss, kann man sich einen Button installieren.

Unter iOS – Safari

Einfach auf obige Seite surfen. Dann den „Teilen“-Button klicken ios_teilen.png und „Zum Home-Bildschirm“.

ios_home_screen

Unter android – Chrome

Einfach auf obige Seite surfen. Dann im Menü „Zum Startbildschirm hinzufügen“ wählen. Mit dem Firefox und anderen Browsern sollte es ähnlich funktionieren.

Einrichten

Bevor man die App nicht eingerichtet hat, tut sie gar nichts. Deshalb muss man zuerst die Einstellungen (oben rechts) öffnen:

Einstellungen

In den Einstellungen kann man Suchbegriffe hinzufügen. Dazu wählt man eine der Kategorien „Lehrer“, „Klasse“, „Kurs“ oder „Speziell“, wählt den passenden Eintrag aus und klickt danach auf den „+“-Button dahinter. Dann taucht der Suchbegriff in der Liste darüber auf.

suchbegriffe

Hat man alle Suchbegriffe hinzugefügt (im Normalfall ist das nur der eigene Name (als Lehrer) oder die eigene Klasse (als Sek-1-Schüler)), so klickt man „Zurück zum Plan“ und sieht etwa dieses Bild:

keinPlan

Die App meldet, dass der aktuelle Plan noch nicht geladen wurde. Ein Klick auf den Button oben links lädt den aktuellen Plan und die App findet automatisch alle Vertretungen, die mich betreffen:

vertretungen

Benutzen

Um die App zu benutzen, muss man nach dem Einrichten nur hin und wieder auf den „Aktualisieren“-Button oben links klicken, damit der aktuelle Plan geladen wird. Die App zeigt an, wieviel Zeit seit dem letzten Laden vergangen ist.

Die Tagesnachrichten werden angezeigt, wenn man auf den entsprechenden Wochentag klickt.

Viel Spaß mit der Vertretungsplan-Web-App!

3 Kommentare zu „Vertretungsplan Web-App

Gib deinen ab

  1. Guten Tag Herr Klein,
    leider kann ich bei der Vertretungsapp keinen Kurs/Klasse mehr auswählen.
    IOS 10 – gibt es damit Probleme?

      1. Der Fehler ist behoben (hoffe ich). Allerdings musste ich die App auf einen anderen Server umziehen. Das bedeutet, dass jeder, der die App momentan installiert hat (d.h. vor dem 1.11.2016), muss diese entfernen und wie oben beschrieben neu installieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: